Bílý vrch
icon TrekBuddy
www.trekbuddy.net
Outdoor companion.
  • internal / bluetooth / simulator GPS
  • offline raster maps
  • smart GPX / raw NMEA logs
  • waypoints and simple navigation
  • custom views
  • MIDP and Symbian phones
  • Blackberry
  • Android
Visit wiki to see all features, guides and howtos. Project tracker.

Partners:    (Polish/Polski)(Polski) Compass mapy      (Polish/Polski)(Polski) Galileos mapy      (Polish/Polski)(Polski) CartoMedia      (Czech/Èesky)(Èesky) Eaglesoft trasy      (Polish/Polski)(Polski) ExpressMap     

 FAQFAQ   SearchSearch   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 
Zoomen (schnelles Umschalten zwischen Karten) in TB???

 
Post new topic   Reply to topic    TrekBuddy Forum Index -> Deutsch
View previous topic :: View next topic  
Author Message
leprechaun



Joined: 26 Feb 2008
Posts: 5

PostPosted: Tue Feb 26, 2008 7:46 am    Post subject: Zoomen (schnelles Umschalten zwischen Karten) in TB??? Reply with quote

Hallo,

ich benutze jetzt seit 2 Monaten TB und habe mittlerweile schon einige Wanderrouten erfolgreich bewältigt. Vielen Dank an dieser Stelle schon mal für das super Tool! Welche Funktion ich allerdings bis jetzt nicht gefunden habe ist eine Art Zoom-Funktion für die Karte. Ich habe um eine solche Funktion nachzuahmen meine Wanderkarte in Sets mit verschiedenen Auflösungen abgelegt und kann über load Map so näher auf Kreuzungen "reinzoomen". Dafür sind aber natürlich einige Klicks notwendig. Dies ist vorallem beim Radfahren aufwendig. Daher wollte ich fragen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, dies schneller durchzuführen (vielleicht innerhalb einer Atlas-Umgebung?)?

_________________
M600i + Holux M-1000
Back to top
View user's profile Send private message
Jakob



Joined: 18 Apr 2007
Posts: 109
Location: Germany / Munich

PostPosted: Tue Feb 26, 2008 1:22 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

genau, mit 'Load Atlas' geht's relativ einfach:
Atlas erzeugen (am besten mit einem der 'Tools' - googleak kann ich waermstens empfehlen), auf das Handy laden,
dann 'Load Atlas', und mit '7' die Zoom-Layers auswaehlen.

_________________
SXG75 / HTC G1
Back to top
View user's profile Send private message
leprechaun



Joined: 26 Feb 2008
Posts: 5

PostPosted: Tue Feb 26, 2008 4:20 pm    Post subject: Reply with quote

Dankeschön schon mal für die schnelle Antwort.
Werde das mit dem Atlas, wenn ich heute abend zu Hause bin mal probieren. Googleak kannt ich noch nicht! Habe mir bis jetzt hybride Karten aus Google mit "Winmapper" in verschiedenen Zoomstufen heruntergeladen und dann die einzelnen Tiles für TB umbenannt (Winmapper ist eigentlich um Karten für Maemo Mapper zu ziehen geschrieben).
So weit ich gelesen habe scheint bei Googleak aber keine weitere Bearbeitung der pngs notwendig zu sein? Sind da Kalibrierdaten auch schon dabei?

_________________
M600i + Holux M-1000
Back to top
View user's profile Send private message
Jakob



Joined: 18 Apr 2007
Posts: 109
Location: Germany / Munich

PostPosted: Tue Feb 26, 2008 9:02 pm    Post subject: Reply with quote

Ja, alles wird im Prinzip bestens aufbereitet,
und man kann verschiedene Quellen (Google, Virtualearth, ...)
anzapfen.
Einziges Manko im Moment ist die fehlende Dokumentation -
auf viele nette Features stoesst man eher zufaellig ..
Mit einem Rechts-Klick auf Bedienelemente kann man
in manchen Faellen Einstellungen veraendern.
Insbesondere fuer das Erzeugen von Atlanten im tar-Format
lohnt sich ein Rechts-Klick auf das Symbol zum Erzeugen von
TrekBuddy-Maps/Atlasses.

_________________
SXG75 / HTC G1
Back to top
View user's profile Send private message
leprechaun



Joined: 26 Feb 2008
Posts: 5

PostPosted: Wed Feb 27, 2008 7:41 am    Post subject: Reply with quote

Habe gestern Zeit gehabt alles zu testen. Das mit dem "Zoomen" funktioniert einwandfrei in der Atlas-Umgebung! Danke für den Tip!

Habe mir auch gleich mit Googleak die ganze Region Franken in verschiedenen Zoom-Levels heruntergeladen. Googleak ist zwar nicht ganz selbsterklärend aber mit ein paar mal nachlesen und dann wieder probieren kommt man schon dahinter und dann funktioniert es super!

Einziges Manko ist, dass Googleak nach etwa 1000 Tiles immer wieder abbricht und dann der Download-Prozess der restlichen fehlenden Tiles immer wieder neu gestartet werden muss (kein "verification code" vom server oder so ähnlich ist die Fehlermeldung). Mußte dann meine Internetverbindung neu starten und dann ging es wieder. Liegt wahrscheinlich an der IP-Adresse? Mit Karten bis zu 5000 Tiles ist da ja in Ordnung aber bei mehr wird das schon nervig. Gibt es vielleicht noch einen anderen Trick um einen durchgängigen Download mit Googeleak zu ermöglichen???

_________________
M600i + Holux M-1000
Back to top
View user's profile Send private message
Jakob



Joined: 18 Apr 2007
Posts: 109
Location: Germany / Munich

PostPosted: Wed Feb 27, 2008 9:45 am    Post subject: Reply with quote

Ich kenne keinen - koennte ein Problem auf der Serverseite sein
(um Power-Downloads zu verhindern).

olegich oder sansanych im googleak Forum ueberraschen allerdings immer wieder mit ihrem Wissen ueber spezielle Tricks / Features --- soll heissen: Deine Frage sollte man im googleak-Forum posten ...

_________________
SXG75 / HTC G1
Back to top
View user's profile Send private message
cc_charly



Joined: 19 May 2008
Posts: 4

PostPosted: Mon May 19, 2008 4:28 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,
ich benutze seit kurzem TrekBuddy auf meinem Nokia 6234 (=6233) und benutze als GPS Maus einen Wintec WSg-1000 (G-Trender). Alles funktioniert fein.
Nun möchte ich aber einen Atlas erstellen mit mehreren Zoom's. Hab schon einiges darüber gelesen, hab's aber noch nicht so richtig verstanden.
Kann mir jemand eine komplette Verzeichnisstruktur dazu zeigen?
Wieso benötige ich tar Archive.
Kann ich die Dateien nicht so wie bei den Maps ablegen?
Danke schon mal.

Eins noch: Vielen Dank für diese tolle Stück Software an den/die Programmierer.
Back to top
View user's profile Send private message
kmvar



Joined: 25 Jul 2008
Posts: 3

PostPosted: Sat Jul 26, 2008 1:04 am    Post subject: Reply with quote

Hallo

- bei googleak <rechtsklick> auf den Fußabdruck -> tar einstellen
- mehre Zooms erzeugen (tauchen im Verzeichnis tbtar auf)
- dort liegt auch die Datei atlas.tar, die bei jeden erstelltem Zoom automatisch aktualisiert wird
- den Inhalt des Ordner in einem Verzeichnis auf dem Handy ablegen
- bei LoadAtlas im Handy das Archiv atlas.tar angeben und den gewünschten Layer aussuchen (erstellte Zoomstufe)
- mit der 7 auf dem Handy kann man nun die unterschiedlichen Zoomstufen aufrufen bzw. wechseln

Hoffe es ist für den Nächsten eine Hilfe
Back to top
View user's profile Send private message
start78



Joined: 17 Oct 2007
Posts: 186

PostPosted: Sat Jul 26, 2008 7:04 am    Post subject: Reply with quote

Eine bitte besonders an die googleak-Neulinge:
Bei Euch sind die Erfahrungen noch recht frisch und Ihr könnt gut nachempfinden, wo ein Anfänger auf Probleme stoßen kann.

Ich habe hier eine Anleitung erstellt, bitte auf mögliche Probleme oder Ungenauigkeiten prüfen!


Die Anleitung ist noch ausbaufähig, aber man sollte zumindest in der Lage sein, innerhalb kurzer Zeit einen ersten Atlas zu erstellen (auch abhängig von der Geschwindigkeit des Internet-Zugangs).

_________________
Nokia 5800XM (FW 21.0.025 T-Mobile Ger) / TB 0.9.89 / Atlas by TBAC
Back to top
View user's profile Send private message
kmvar



Joined: 25 Jul 2008
Posts: 3

PostPosted: Sat Jul 26, 2008 12:04 pm    Post subject: Reply with quote

Könnte sich die Person entscheiden welche den Wiki-Artikel geschrieben hat, ob der Artikel 'Googleak für Einsteiger' oder 'Googleleak fuer Einsteiger' aktuell ist? Und den falschen eventuell löschen oder Verlinken.


Daniel
Back to top
View user's profile Send private message
start78



Joined: 17 Oct 2007
Posts: 186

PostPosted: Sat Jul 26, 2008 12:27 pm    Post subject: Reply with quote

Die Person bin ich.

Das "für" hat Probleme mit der URL bereitet, weswegen es in "fuer" umgeändert habe. Sorry wegen der Unanehmlichkeiten und danke für die Kosmetik! Inzwischen habe ich an der "fuer"-Variante noch einige Änderungen vorgenommen, was sich seither bei "für" getan hat, habe ich nicht bemerkt.

"googleak" habe ich bisher absichtlich klein geschrieben, da ich dies für die korrekte Schreibweise hielt.

Die problematische Version muss vermutlich kruch löschen.
Gibt es noch irgendwelche Verweise auf die "für"-Variante?

_________________
Nokia 5800XM (FW 21.0.025 T-Mobile Ger) / TB 0.9.89 / Atlas by TBAC
Back to top
View user's profile Send private message
Loonix



Joined: 23 May 2008
Posts: 106
Location: Hamburg, Germany

PostPosted: Sat Jul 26, 2008 1:45 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe mittlerweile für die "fuer" variante eine kleine windows vista ergänzung zugefügt.
Ich hoffe wir haben nicht gleichzeitig auf die Seite zugegriffen und uns gegenseitig korrekturen geklaut Smile
Back to top
View user's profile Send private message
kmvar



Joined: 25 Jul 2008
Posts: 3

PostPosted: Sat Jul 26, 2008 2:00 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Zur Schreibweise habe ich nichts weiter gefunden. So etwas wie ein 'about' gibt es im Programm glaube ich nicht. Ich habe es groß geschrieben, weil ich der Meinung bin das es ein Eigenname ist.

Außer den Verweis hier im Forum habe keinen gefunden. Bin eher zufällig auf die Version mit 'fuer' gekommen.
Aber der Verweis hier wurde ja auch geändert.
Alles wieder i.O. für die Nachwelt.

Sonst ist es eine schöne Einführung geworden.
Bei YouTube gibt es auch ein Videotutorial.

http://www.youtube.com/watch?v=Qn2KTojX3nM


Daniel
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    TrekBuddy Forum Index -> Deutsch All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group